Image Image

Der Landkreis Ostallgäu sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Jobcenter eine/n

Arbeitsvermittler/in (m/w/d)


Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Aufgabe des Jobcenters ist vor allem die Leistungsgewährung und die Vermittlung in Arbeit und Ausbildung
  • Sie beraten und begleiten eigenständig einen festen Kundenstamm und tauschen sich eng mit Ihrem Team aus. Außerdem bearbeiten sie z.B. Anträge auf Förderleistungen
  • Als persönliche Ansprechperson unterstützen Sie erwerbsfähige Personen auf dem Weg in eine existenzsichernde Beschäftigung und beim Abbau vorhandener Hemmnisse
  • Sie betreuen und koordinieren unterschiedliche (Weiterbildungs-)maßnahmen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt und sind für die Qualitätssicherung verantwortlich
  • Sie arbeiten in einem großen Netzwerk eng mit internen Abteilungen (z. B. der Leistungsabteilung) und externen Stellen (z.B. Jugend- und Sozialhilfeträgern oder Beratungsstellen) zusammen.

Sie bringen mit:

  • einen (Fach-)Hochschulabschluss, Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs II, alternativ eine mindestens dreijährige Berufserfahrung mit Aufgaben und Anforderungen, die mit der ausgeschriebenen Tätigkeit vergleichbar sind
  • die Fähigkeit, gute Beratung im Spannungsfeld eines hohen Kundenaufkommens sicher zu stellen
  • ein hohes Einfühlungsvermögen sowie souveränes und besonnenes Handeln in Konfliktsituationen
  • eine hohe IT-Affinität bzw. die Bereitschaft, sich in neue IT-Verfahren und digitale Prozesse einzuarbeiten
  • eine positive Grundeinstellung gegenüber allen Menschen sowie eine hohe Akzeptanz des Systems der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland
  • Berufserfahrung im Umgang/Beratung mit Kunden
  • Idealerweise ein gutes Verständnis für verwaltungstechnische Abläufe und das betriebliche Personalwesen
  • Grundkenntnisse des Sozialrechts (Rechtskreis SGB II), insb. zu den Leistungen zur Eingliederung in Arbeit

Unser Angebot für Sie:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team und an einem modernen und ergonomischen Arbeitsplatz in angenehmer Atmosphäre mit hohen technischen Standards.
  • Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen Voraussetzungen.
  • Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld), Leistungsentgelt sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung.
  • Gute Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie 30 Tage Urlaub im Jahr. Je nach Stelle gibt es die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten.
  • Umfassende freiwillige soziale Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung (z. B. Vergünstigungen für Fitnesskurse) sowie gesellschaftliche Aktivitäten & Feste (z.B. Sommerfest, Faschingsball, Jahresabschlussfeier, Betriebsausflug).
  • Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für die persönliche sowie fachliche Weiterbildung sowie eine systematische Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen.
  • Profitieren Sie an der Teilnahme unserer Programme für Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen in Kooperation mit namhaften Marken und Herstellern.

Bewerbungsschluss ist der 24.06.2024.
Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwer behinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung